Author Topic: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an  (Read 11172 times)

Offline Bladeinger

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« on: April 05, 2013, 02:58:33 AM »
Hallo Roundcube-Community!

Ich hoffe, jemand der Spezialisten hier kann mir bei meinem Problem helfen.

Zunächst einmal meine Konfiguration:
Windows Server 2008 R2, Apache 2.2.22, PHP 5.2.11, MySQL 5.5, Roundcube 0.8.6, hmailserver 5.33.

Die Installation von Roundcube lief problemlos durch, die abschließenden Tests (Einloggen am IMAP-Server, Versenden einer Mail) waren erfolgreich.
Anschließend können sich die User zwar per Roundcube einloggen, es werden jedoch keine Mails angezeigt.
Kurioserweise klappt das Versenden von Mails, und im oberen Fenster wird "Nachricht 1 bis 50 von xxx" angezeigt, wobei xxx auch der tatsächlichen Anzahl der Mails im Posteingang des jeweiligen Users entspricht.

Was habe ich bisher ausprobiert:
3 verschiedene Browser getestet (FF, IE, Chrome), von verschiedenen Rechnern zugegriffen (auch vom Server selbst aus), Roundcube probeweise unter IIS installiert, Logs geprüft.

Squirrelmail, das von Roundcube abgelöst werden soll, läuft auf dem Server seit Jahren einwandfrei.

Bin mit meinem Latein am Ende und für jede Hilfe dankbar.

Michael.

Offline oldschool

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 406
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #1 on: April 05, 2013, 08:36:18 PM »
Ahoi!

Zum Glück habe ich die Win-Server schon lange hinter mir gelassen.
;D

Aber, sag' mal, da müsste doch irgendwo eine Fehlermeldung (in den Logs) auflaufen...
Haste das wirklich mit verschiedenen System/OSes überprüft?
Nicht nur mit verschiedenen Browsern...

Gruss.

« Last Edit: April 05, 2013, 08:38:15 PM by oldschool »

Offline Bladeinger

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #2 on: April 06, 2013, 04:43:46 AM »
Da mir kein natives Linux zur Verfügung steht, habe ich es jetzt mal von meinem Android-Tablet und Android-Handy probiert. Gleiches Verhalten.

Die Logs in Roundcube habe ich mir auch schon angeschaut, habe auch das IMAP-Logging aktiviert. Nirgendwo auch nur eine einzige Fehlermeldung.
Bei Verwendung des IIS auch keine Fehlermeldungen im dessen Log.

Da es sowohl unter Apache, als auch unter dem IIS gleich aussieht, war meine Vermutung, es müsste entweder an PHP oder dem Datenbankzugriff liegen.
Aber wenn es ein PHP-Problem wäre, würde dann Squirrel einwandfrei funktionieren?

Und was die Datenbank angeht - habe mal in die Datenbank geschaut, dort wurden die User, die bereits zugegriffen haben, auch angelegt, Schreibzugriff ist also offensichtlich ok.
Außerdem gäbe es bei Problemen beim Datenbankzugriff doch sicherlich Einträge im Rondcube-Log, oder?

Der Server 2008 R2 ist ein 64-Bit-System. Gibt es da vielleicht irgendwelche bekannten Probleme? Ich habe bisher eine weitere Roundcube-Installation durchgeführt, dort lief alles problemlos. Gleiche Apache-Version, gleiche PHP-Version, ebenfalls hmailserver. Allerdings ein Server 2003, 32-Bit.

Offline oldschool

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 406
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #3 on: April 06, 2013, 03:18:01 PM »
Hi!

An ein Datenbankproblem kann ich nicht wirklich glauben.

Hmm, es gibt ja die Möglichkeit über den Browser das betreffende Objekt zu überprüfen.
Vielleicht bringt das die Möglichkeit die verantwortlichen (PHP-?)Komponenten ausfindig zu machen...


Gruss.
« Last Edit: April 07, 2013, 09:41:25 AM by oldschool »

Offline Bladeinger

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #4 on: April 07, 2013, 04:09:48 AM »
Ich hab's!  :D

Nachdem ich noch einmal Punkt für Punkt die installierten PHP-Komponenten der funktionierenden und der fehlerhaften Installation verglichen habe, fiel mir auf, das 3 Komponenten fehlten (warum auch immer): "PDO->MySQL", "Shared Memory" und "Sockets".
Nach der Nachinstallation der fehlenden 3 Komponenten läuft alles wie gewünscht.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Michael.

Offline oldschool

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 406
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #5 on: April 07, 2013, 09:40:31 AM »
Hi!

Schönes Ding!
;D
Also waren es fehlende PHP-Komponenten...


Gruss.

Offline adjustMan

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 59
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #6 on: May 13, 2013, 03:08:14 PM »
…  fiel mir auf, das 3 Komponenten fehlten (warum auch immer): "PDO->MySQL", "Shared Memory" und "Sockets".
Nach der Nachinstallation der fehlenden 3 Komponenten läuft alles wie gewünscht
welche php Module sind das denn konkret? Habe Debian 7.
cu aM
-------
1.3.6

Offline flo_63

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #7 on: May 23, 2013, 04:44:17 AM »
Quote
welche php Module sind das denn konkret? Habe Debian 7.
Ich hatte das gleiche Problem mit Debian 7. Allerdings fehlen hier keine Module wenn man ganz normal per "apt-get" installiert. Das Problem war folgendes:
Ich hatte das roundcube-Verzeichnis ins www Verzeichnis reinkopiert, da sich roundcube nach der Installation überhaupt nicht starten ließ. Damit startete zwar die Oberfläche, man konnte sich auch anmelden und alle Ordner wurden angezeigt, aber eben keine emails. Ein Blick ins logfile von apache zeigt dann folgenden Fehler:

Code: [Select]
[Thu May 23 09:34:32 2013] [error] [client 192.168.1.50] Symbolic link not allowed or link target not accessible: /var/www/roundcube/program/js/jquery.min.js, referer: http://gala-srv2/roundcube/?_task=mail&_mbox=INBOX
Da konnte also roundcube nicht ausgeführt werden, weil apache ihm nicht erlaubte den symolischen links zu folgen. Das Problem lag also an meiner durch Faulheit getriebenen Installationsweise...

Lösung des Problems:
- Löschen der Installationskopie in /var/www
- Enablen der "richtigen" Installation durch editieren der Datei /etc/apache2/conf.d/roundcube, nämlich durch auskommentieren der Alias-Zeile, die auf das Installationsverzeichnis /var/lib/roundcube zeigt:

Code: [Select]
# Uncomment them to use it or adapt them to your configuration
#    Alias /roundcube/program/js/tiny_mce/ /usr/share/tinymce/www/
     Alias /roundcube /var/lib/roundcube

Das war's dann schon gewesen.... Merke: Die meisten Computerprobleme sitzen vor dem Bildschirm.... ::)

Wenn Du also ähnlich vorgegangen bist - z.B. das Installationsverzeichnis verschoben hast - dann einfach schauen, ob apache für das Verzeichnis dem Folgen von SymLinks erlaubt. In der Konfigurationsdatei für apache  muss dazu etwas ähnliches stehen wie:

Code: [Select]
<Directory /var/lib/roundcube/>
  Options +FollowSymLinks
  AllowOverride All
  order allow,deny
  allow from all
</Directory>

Viele Grüße

Flo

Offline oldschool

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 406
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #8 on: May 24, 2013, 09:14:36 AM »
Merke: Die meisten Computerprobleme sitzen vor dem Bildschirm.... ::)

LMAO!


Offline mbsouth

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 71
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #9 on: May 24, 2013, 01:42:55 PM »
@flo_63

Quote
Da konnte also roundcube nicht ausgeführt werden, weil apache ihm nicht erlaubte den symolischen links zu folgen. Das Problem lag also an meiner durch Faulheit getriebenen Installationsweise...

Ja, in deinem Fall trifft dies explizit zu!

Die Hauptursache des hier im Forum beschriebenen Fehlers "RC zeigt keine E-Mails an" liegt in der Tatsache, dass, - eben wie in deinem Fall -, die Konfiguration des (Apache)VHOSTs ohne der entsprechenden Option "FollowSymLinks" bzw. "SymLinksIfOwnerMatch" (aus vermeintlichen Sicherheitsrichtlinien) erfolgt ist.

Bevor etwaige Erweiterungen nachinstalliert und andere Fehlebehebungen durchgeführt werden, sollte auf die korrekte Konfiguration des VHOSTs geachtet werden. Ein Blick in die RC Doku hat schon oft geholfen (aber wer zu faul zum Lesen ist...).
Da in den wenigsten Fällen diese Art der Fehlerbehebung dokumentiert wird, weis man(frau) am Ende gar nicht mehr, "an welchen Schrauben überhaupt gedreht wurde". Hätte mit großer Wahrscheinlichkeit ein manueller "reload" bzw. "restart" das Apachen ausgereicht, werden die tollsten Pakete nachinstalliert, welche den erforderlichen "reload" dann automatisch durchführen. Und schon funktioniert alles...

Dazu die Aussage von @oldschool:
Quote
Merke: Die meisten Computerprobleme sitzen vor dem Bildschirm.... ::)

Anmerkung:
Ich persönlich rate von der Installation per "apt-get" bzw. "aptitude" bei Paketen wie "Roundcube", "phpMyAdmin" u.s.w. ab. Diese Installationmethode nimmt 1.) Anpassungen an mehreren Stellen des Systems vor, welche für den Einsatz nicht unbedingt notwendig sind und eine individuelle Anpassung der Konfiguration effektiver ist, 2.) weil es sich bei den genannten Paketen ausschließlich um eine Sammlung von PHP Skripten handelt, welche per Hand ebenso schnell in das System "kopiert" werden können und 3.) sind die Pakete aus den Repositories der Distributionen in den meisten Fällen nicht in aktueller (Produktiv-)Version erhältlich.

jm2c mbsouth
« Last Edit: May 24, 2013, 01:46:04 PM by mbsouth »

Offline adnus

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
Roundcube zeigt keine Mails an, manchmal
« Reply #10 on: September 05, 2013, 04:38:59 AM »
Hallo liebe RC-User,

ich habe das gleiche Problem wie oben beschrieben. Die Nachrichtenübersicht wird nicht angezeigt, obwohl neue Nachrichten im Posteingang liegen.

ABER: dieses Problem trat bisher NUR bei zwei Nutzern auf (von ca. 1500).

Ich konnte das Problem lösen, indem ich das Profil und sämtliche Daten des Nutzers aus der Datenbank gelöscht habe. Schön ist das aber nicht. Bei dem zweiten Nutzer ist dieses Problem jetzt WIEDER aufgetreten nach ca. 4 Monaten.

Hat jemand eine Idee was es noch sein könnte? Ich vermute irgendwas mit dem Cache oder dem Cacheindex in der Datenbank.

Roundcube-0.86
CentOS-5.8 mit php-5.3.3 und mysql-5.0.95

Offline Dennis1993

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 69
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #11 on: September 05, 2013, 02:26:59 PM »
Ich würde mal MySQL auf 5.5 upgraden und auch Roundcube auf 0.9.3 hochziehen. Vielleicht ist das Problem dann schon aus der Welt. Gerade bei MySQL sollte man es mal updaten, da 5.0 ja nun schon über 1 Jahr alt ist... :(

Offline adnus

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #12 on: September 06, 2013, 07:14:00 AM »
Ich würde mal MySQL auf 5.5 upgraden und auch Roundcube auf 0.9.3 hochziehen. Vielleicht ist das Problem dann schon aus der Welt. Gerade bei MySQL sollte man es mal updaten, da 5.0 ja nun schon über 1 Jahr alt ist... :(

OK, danke für die Hinweise. Ich werde zunächst mal auf die aktuelle RC-Version updaten. Vielleicht hat sich dann das Problem schon erledigt.

Merkwürdig ist halt, dass bisher nur 2 Nutzer dieses Problem gemeldet haben.

Offline oldschool

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 406
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #13 on: September 06, 2013, 07:57:44 AM »
Hi!

Ich würde mal MySQL auf 5.5 upgraden und auch Roundcube auf 0.9.3 hochziehen. Vielleicht ist das Problem dann schon aus der Welt. Gerade bei MySQL sollte man es mal updaten, da 5.0 ja nun schon über 1 Jahr alt ist... :(

Hier mal die Übersetzung für die Älteren unter uns:
Upgraden -> aktualisieren
Hochziehen -> (auch) aktualisieren (?)

"Gerade bei MySQL sollte man es mal updaten, da 5.0 ja nun schon über 1 Jahr alt ist... :("
Schon ein ganzes Jahr! OMG, da muss latürnich ganz schnell was gemacht werden!
;)

Ich halte diese Empfehlung für massiv überzogen.
MySQL hat (seit 1994) fast 20 Jahre gebraucht, bis es zu der aktuellen Version 5.6.x gekommen ist.


Gruss.


Offline Dennis1993

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 69
Re: Auch hier: Roundcube zeigt keine Mails an
« Reply #14 on: September 06, 2013, 09:19:17 AM »
Hi!

Ich würde mal MySQL auf 5.5 upgraden und auch Roundcube auf 0.9.3 hochziehen. Vielleicht ist das Problem dann schon aus der Welt. Gerade bei MySQL sollte man es mal updaten, da 5.0 ja nun schon über 1 Jahr alt ist... :(

Hier mal die Übersetzung für die Älteren unter uns:
Upgraden -> aktualisieren
Hochziehen -> (auch) aktualisieren (?)

"Gerade bei MySQL sollte man es mal updaten, da 5.0 ja nun schon über 1 Jahr alt ist... :("
Schon ein ganzes Jahr! OMG, da muss latürnich ganz schnell was gemacht werden!
;)

Ich halte diese Empfehlung für massiv überzogen.
MySQL hat (seit 1994) fast 20 Jahre gebraucht, bis es zu der aktuellen Version 5.6.x gekommen ist.


Gruss.

Würde ich so als Administrator so argumentieren, wäre ich arbeitslos. Arbeite in einem Krankenhaus als Systemadministrator und wir haben die Pflicht, alles aktuell zu halten, so bald es als Stable markiert ist. Würden wir das nicht tun und es käme zu einem problematischen Fall, bekäme ich einen auf den Deckel. Genau wie bei Windows. Als Windows 7 herauskam, haben wir getestet und upgedatet und jetzt genau das gleiche mit Windows 8. Kostet zwar, aber Sicherheit ist wichtig und die Datenschutzbestimmungen müssen eingehalten werden. :)

Und ja, "hochgezogen" heißt bei mir auch aktualisiert. Wollte ein bisschen Abwechslung in meinen Sätzen haben :D